Babystunden | Für wen und warum?

Für wen

Hast Du Interesse und Freude daran, Dein Kind bereits im Bauch intensiv kennen zu lernen?Fändest Du es spannend zu erfahren, dass Du Dich mit ihm wechselseitig über Eure Gedanken und Gefühle austauschen könnt. Dein Baby Dir sogar recht deutlich zeigen kann, was es sich wünscht, was ihm nicht gefällt und was es fühlt? Ja, das klingt abgefahren und jenseits unserer rationalen Vorstellungen. Aber lies einmal, was eine meiner Klientinnen schreibt. Sie hatte sich mit großer Verzweiflung in ihrer zweiten Schwangerschaft gemeldet, weil sie ihr zweites Baby weniger deutlich spürte als ihren großen Sohn.

„Durch die erste Babystunde hatte ich eine sehr intensive Erfahrung. Ich konnte mein Baby sehen, körperlich spüren und ‚berühren‘. Ich habe versucht Kontakt mit dem Baby aufzunehmen. Es war so viel intensiver und einprägsamer, als ich mir je hätte vorstellen können.“ …. weiterlesen 

Durch die Bindungsanalyse eröffnest Du Deinem Baby und Dir einen echten Kontakt, ihr seid authentisch miteinander. Denn wir können Belastungen im Leben oder schlimme Gefühle nicht sofort wegmachen. Die Babys kennen ihre Eltern und sie wissen um all die Belastungen. Aber was ist dann das Heilsame für Dich und Dein an der Bindungsanalyse? Du lernst, wie Du Deinem Baby Deine Gefühle und Lebenssituation erklärst, mit welchen Worten und innerer Haltung von Dir Dein Baby „spürt“, dass Mama und Papa die Lösungen dafür finden werden und dass es in Deiner Gebärmutter geschützt ist. Dein Baby lernt, dass der Stress der Mama gehört und Du zeigst ihm, wie es seine eigenen Gefühle stärker fühlen und sich trotz Belastungen und Stress in Deiner Gebärmutter sicher und entspannt fühlen kann.

Die liebevollste Form mütterlicher Unterstützung sind echter Kontakt und Authentizität.Babys im Bauch haben diese Fähigkeiten bereits, nur wir Mütter dürfen uns an diese aus den unterschiedlichsten Gründen verlorenen Fähigkeiten wieder an-binden und sie zu unserer größten Ressource für Familien- und Lebensglück wachsen lassen. Während das Baby wächst, wachsen auch Mama und Papa – über Sich hinaus. Gar nicht so selten lösen sich dabei auch Konflikte, für die es bisher keine Lösungen gab.

Bei welchen Themen | Lebenssituationen kann Dir die  Bindungsanalyse besonders gut helfen?

Besonders empfiehlt sich die vorgeburtliche Bindungsanalyse dann, wenn Du Dich durch Deine eigene Geschichte, die jetzige oder eine vorherige Schwangerschaft belastet fühlst.

Ganz klassische Erfahrungen, die unseren Kontaktschatz haben sinken oder auf stürmischer See haben trudeln lassen, sind: 

  • Du selber warst ein ungeplantes Kind oder hast das „falsche“ Geschlecht.
  • In der Schwangerschaft mit Dir gab es Komplikationen (vorzeitige Wehen, Blutungen, Nabelschnurumschlingung, Zange, Saugglocke, Kaiserschnitt). 
  • Deine Geburt war von Interventionen und Komplikationen geprägt
    (PDA, Einleitung, Kristellergriff, Saugglocke, Zange, Kaiserschnitt, Trennung)
  • Du hast Ängste bezüglich der aktuellen Schwangerschaft oder Geburt.
  • Die Beziehung zu den eigenen Eltern oder zum Kindesvater ist problematisch.
  • Frühere Schwangerschaftsabbrüche, Fehlgeburten, Frühgeburten oder traumatische Geburtserlebnisse gehören zu Deinem FrauSein.

Deine Möglichkeiten durch die Bindungsanalyse

Wir schaffen in der Bindungsanalyse einen geschützten Raum, in dem Du schwierige Erfahrungen integrieren kannst.

Durch die Bindungsanalyse bekommst Du Möglichkeiten der therapeutischen Wirkung auf mehreren Ebenen: 

  • Stärkung der Selbstheilungskräfte Deiner Gebärmutter. 
  • Förderung der Entwicklung Deiner Persönlichkeit.
  • Wachstum Deines Bewusstseins für die Grenzen die Integrität Deines Körpers
  • Sie stärkt die Erfahrung Deines Babys, dass es ein eigenständiges kleines Wesen mit ganz eigenen Gefühlen ist und einem eigenen Körper ist.

Die Bindungsanalyse ist eine seelische Schwangerschaftsbegleitung, die von Dr. Jenö Raffai und György Hidas (zwei Fachärzten für Psychiatrie) entwickelt worden ist. Sie wirkt therapeutisch, jedoch ist sie ganz gezielt keine Psychotherapie. Sie kann eine Psychotherapie, eine Behandlung durch einen Facharzt, eine Hebamme und den Gynäkologen nicht ersetzen. Ich bin ausgebildet zu erkennen, falls die Hinzuziehung einer Psychotherapie notwendig ist und werde Dich in einem solchen Fall bitten, Dir zusätzlich zu meiner Begleitung um einen Therapieplatz zu kümmern. 

Warum?

Die Art und Weise, wie jeder und jede Einzelne die Welt in Mamas Bauch erfährt und ins Leben geboren wird, hat prägenden Einfluss darauf wie wir uns fühlen und wie wir handeln im Leben. Bewege ich mich selbstsicher in der Welt oder unsicher, vielleicht voller Selbstzweifel oder Misstrauen? Darf ich sein, wie ich bin, fühle ich mich gewollt? Erkennen meine Mitmenschen meine Einzigartigkeit und schätzen sie wert? Kann ich meine Wünsche und Ideen verwirklichen? Entspanne ich mich in Beziehungen zu Menschen oder habe ich das Gefühl, dass ich ganz viel tun muss? Es nie genug ist? Verwirkliche ich die Potentiale in mir?  Wiederholen sich in meinem Leben bestimmte Situationen, obwohl ich im Vorfeld genau das nicht wollte?

Diese Grundgefühle unseres Lebens formen sich in Mamas Bauch und gar nicht so selten wurden sie von der Großmutter an die Mutter und dann ans Baby weitergegeben. Dies sind psycho- und neurobio-LOGISCHE Entwicklungen, die wir mit dem Willen nicht steuern können.

Dr. Jenö Raffai, der Entwickler der Bindungsanalyse hat diese seelische Schwangerschaftsbegleitung entwickelt, weil es ihm am Herzen lag, seelische Verletzungen und Traumata in der Seele des Menschen zu einem Zeitpunkt zu heilen, wo dies ohne Narben möglich ist.

Du gehörst heute zur ersten Frauengeneration, die die psychische und physische Entwicklung des Babys durch bewusste Begleitung fördern und verhindern können, dass sie die Prägungen der Mutter/Großmutter an die nächste Generation weitergeben.

Über Termine und Preise

und weitere Informationen sprechen wir miteinander am Telefon. Dies ist für Dich kostenfrei. Vor Deiner Entscheidung treffen wir uns in jedem Fall zu einem für Dich unverbindlichen Kennenlerngespräch.

Ort:

  • in der Praxis in Bad Godesberg 
  • bei Dir zu Hause / in der Klinik 
    (bei Frühgeburtsbestrebungen und außergewöhnlichen Belastungen)
  • Telefon/ Facetime / Skype
    (bei Frühgeburtsbestrebungen / schweren Belastungen / wenn der Weg zur Praxis weit ist. Mittlerweile durfte ich Schwangere im gesamten Bundesgebiet begleiten.)

Dein Baby braucht Deine Aufmerksamkeit und feinfühlige Begleitung. Es freut sich auf die Kommunikation mit seiner Mama – zu seinem Papa baut es eine ebenso intensive Beziehung auf wie zur Mama. Deshalb ist der Papa – wenn Du dies möchtest – herzlich eingeladen, ebenfalls sein Baby bereits jetzt kennen zu lernen.

In den Babystunden beobachten wir die Freude der Babys, wenn die Mama sie in ihrem Bauchreich zur Babyflüsterei besucht.
Ich freu mich schon darauf, Dein Baby und Dich kennenzulernen.