SchreiBabyBeratung

Körperorientierte Begleitung für Baby und Kleinkindzeit

Hilfe für Schreibabys und ihre Eltern

Hattet Ihr nicht das Glück einer liebevollen natürlichen Geburt? Wurde Deine Geburt eingeleitet, gab es Komplikationen? Fühlst Du Dich am Ende, weil Dein Baby oft untröstlich schreit? Zweifelst Du schon länger an Deinen Fähigkeiten als Mutter, weil Dein Kind sich einfach nicht beruhigen lässt, es oft nörgelt  und unzufrieden ist?

Wenn Babys Erinnerungsschreien.
Was hat Dein Baby in der Schwangerschaft und Geburt erlebt?

In meiner Begleitung schenkst Du Deinem Baby die Erfahrung, dass seine Gefühle von Dir gesehen und anerkannt werden als „psycho-logische“ Reaktion, mit der es seine Erlebnisse mit Dir teilen will. Du lernst, Deinem Baby zu „antworten“. Dadurch eröffnest Du Dir einen seelischen Raum. Hier kannst Du Deinem Baby wieder nahe sein und mit ihm gemeinsam in der Schwangerschaft und/oder Geburt erlebte seelische Verletzungen und durch Interventionen wie künstliche Wehenmittel, PDA, Saugglocke, Kristeller, Zangen- oder Kaiserschnittgeburt erlittene Schmerzen verarbeiten. Möglicherweise spürst Du, dass auch bei Dir noch belastende Gefühle übrig geblieben sind. Dies kann auch Jahre später noch spürbar sein, besonders in einer Folgeschwangerschaft.  

Werde Baby- und Kleinkindflüsterin.
Und vor allen Dingen: Eine entspannte Mama
Wunschkind Erfahrungsberichte Mutter und Kind im Bett liegend

Freu Dich darauf, dass Du mit Halt gebenden Berührungen und Vermittlung von pränatalpsychologischem Fachwissen die Gefühle Deines Babys in einer Weise zu spiegeln lernst, dass es spürt „Meine Eltern hören mir zu und verstehen meinen Kummer“.   Hierfür werfen wir gründliche und pränatalpsychologische Blicke in Eure Biographie. Die Erfahrungen zeigen, dass Eltern zusammen mit ihrem Baby in eine schnell wirkende Entlastung und Entspannung hineinkommen. Mit meist drei bis zehn Terminen. Je früher Du Dich meldest, desto weniger Begleitung ist notwendig.

Mit guten Erfahrungen kombiniere ich diese Methoden:

  • Kaiserschnittmassage
  • Rückenstreckermassage
  • Fußmassage
  • Schmetterlingsmassage
  • Das BabyBindungsbad, auch Babyheilbad genannt, von Brigitte Meissner
  • Babysprache lesen und beantworten aus der Bindungsanalyse
  • Körpertherapeutische Übungen
  • Entspannungs- und Atemübungen
  • Mutter-Kind-Bindung fördern
  • Stillberatung
  • Wenn gewünscht: Begegnung der Eltern mit ihrem vorgeburtlichen ICH, um generationenübergreifende Muster zu bearbeiten und Systemische Familienberatung.

Ein vorheriger Ausschluss körperlicher Krankheiten durch den Kinderarzt, Physiotherapeuten, Ostheopathen oder Craniosacraltherapeuten ist notwendig.
Grundlage meiner Arbeit ist die pränatale Psychologie (vorgeburtliche Mutter-Kind-Bindungsanalyse) und die körperorientierte Krisenbegleitung.

Bestimmt interessieren Dich Rückmeldungen von Eltern.

Termine + Honorar

Ruf mich an und vereinbare einen unverbindlichen Termin mit mir. Ich freue mich auf Euch.

Was unterscheidet diese SchreibabyBeratung von Schreibaby-Ambulanzen?

SchreiBabyAmbulanzen arbeiten oft verhaltenstherapeutisch. Das bedeutet, dass Du bestimmte Handlungsweisen einübst und Dein Baby dadurch sein Verhalten Deinem anpasst. Das größte Bedürfnis von uns Menschen ist dazugehören zu wollen. Babys tun alles, damit sie dazugehören. So entscheidet sich Dein Baby allein aus diesem Grund dazu „angepasst“ zu sein und hört auf seine wahren Gefühle und die Einzigartigkeit seiner Persönlichkeit auszudrücken. Die Prä- und Perinatale Psychologie, das Wissen darum, dass Babys schon vor der Geburt, aber besonders während der Geburt seelische und körperliche Schmerzen erleiden, die oft generationenübergreifende Muster sind und bearbeitet werden können, fließt dort nicht ein.

Literatur

Karlton Terry
Vom Schreien zum Schmusen, vom Weinen zur Wonne – Babys verstehen und heilen

Dr.William Emmerson
Geburtstrauma – Die Auswirkungen der modernen Geburtshilfe auf die Psyche des Menschen

Christa Balkenhol/Christine Karrasch
Deine Liebe lässt meine Seele wachsen

David Chamberlain
Woran Babys sich erinnern
Die Anfänge unseres Bewusstseins im Mutterleib