Kinderwunsch

Dein Wunschkind wartet auf Dich. Unerfüllter Kinderwunsch.

Fachpraxis Doris Lenhard: Es kommt nicht darauf an, wie lange man wartet. Sondern auf Wen!

Bisher blieb Dein Kinderwunsch unerfüllt?  Du bist nicht krank oder hast einen Fruchtbarkeitsdefekt. Eure Fruchtbarkeit kann einfach nur blockiert sein. Diese Erfahrungen machten alle Paare, die mich kontaktierten und mit mir arbeiteten. Ich wünschte, es würden sich viel mehr Paare frühzeitiger bei mir melden, bevor sie in kostspielige Kinderwunschbehandlungen gehen. Mich macht es traurig, daß sich fast alle Frauen oder Männer erst an mich wandten, nachdem sie mehrere Inseminationen oder ICSI’s hinter sich hatten. Eine Frau nach durchlittener Eileiterschwangerschaft. Weil sie im Schock den Rat der Ärztin befolgte, sich den zweiten Eileiter gleich mit herausnehmen zu lassen, hat sie die Reproduktionsmedizin körperlich tatsächlich unfruchtbar gemacht. Sie ist heute Mutter eines gesunden ICSI-Kindes. Ein Ehepaar bekam ICSIs wegen des eingeschränkten Spermiogramms, der Embryo baute seinen Nistplatz im Gebärmutterhals und musste entfernt werden. Auch sie sind sie nun Eltern eines gesunden Kindes. Zu Hause natürlich gezeugt.

In einem ersten Schritt meiner Begleitung bei Kinderwunsch durchleuchten wir diese Lebenserfahrungen

  • Wieviele Schwangerschaften hatte Deine Mutter? Wieviele Kinder leben heute?
  • Wie oft war Deine Großmutter schwanger? Wieviele Kinder hat sie geboren? Sind Kinder gestorben?
  • Transgenerationale Prägungen, die sich aus den Geburtsjahren, der Geschwisterfolge Deiner Eltern und Großeltern ergeben. 
  • Welche Erfahrungen aus Deiner vorsprachlichen Erfahrungswelt sind in Deinem impliziten Gedächtnis (der Körpererinnerung) gespeichert? Hast Du Geschwister? 
  • Was denkst Du über Vater und Mutter? Wie waren Eure Beziehungen in Deiner Kindheit und wie sind sie heute? Hierbei kommen zu meinem pränatalpsychologischem Schwerpunkt auch meine Werkzeuge aus der Systemischen Familientherapie zum Einsatz.

Die Antworten eröffnen uns ein vertieftes über die körperlichen Funktionen weit hinaus gehendes zellbiologisches und epigenetisches Begreifen Deiner/Eurer persönlichen transgenerationalen Familienbiographie in Bezug auf Schwangerschaft, Geburt, Kind- und Elternsein. Bei allen in meiner Praxis begleiteten Paaren erkannten wir, warum das Kind sich in der Gebärmutter nicht eingenistet hatte oder es zur Fehlgeburt kam.  Die reproduktionsmedizinische Behandlung hat das Potential, unbewusstes prä- und perinatalpsychologisches Trauma zu triggern. Trauma, das Deine Großeltern an Deine Eltern und diese auf Zellebene bereits pränatal an Dich weitergegeben haben. Sollte bei Euch eine reproduktionsmedizinische Behandlung unumgänglich sein, kannst Du Dein zukünftiges Kind beim Bewältigen seiner künstlichen Zeugung und beim guten Einnisten in Deiner Gebärmutter mit den „Werkzeugen“ der Bindungsförderung vor der Zeugung eine hilfreiche Mama sein. Wenn Du dann Dein Kind bewusst und direkt in Bindungsanalyse-Babystunden durch die sensible Schwangerschaft begleitest, kannst Du die Weitergabe der transgenerationalen Traumafolgen an Dein Kind unterbrechen.

MutterLiebe und SelbstVertrauen
für ein beschütztes erstes zu Hause in Deiner Gebärmutter

Nach meinen Werten ist jeder in die Gebärmutter zurückgegebene Embryo, der sich nicht einnistet, ein gestorbenes Kind. Mit der Zeugung ist ein Kind da, egal wie lange es lebt. Stunden, Tage, Wochen, Monate, Jahre. Jedes Leben ist ein gelebtes Leben. Immer wieder darf ich miterleben, wie unermesslich stark sich Mütter und Väter entlastet fühlen und entspannen. Einfach weil wir anerkennen, dass wir von Anfang an fühlende Wesen sind.

Prof. Sven Hildebrandt, ein erfahrener Facharzt für Gynäkologie und Geburtshilfe, sagte in einem Symposion: „Ich spreche von blockierter Fruchtbarkeit, die wir mit Bindung beheben können. In meinem Wartezimmer sitzt eine Puppe im Regal. Ich sage allen Frauen: Guck, dort oben sitzt Dein Kind. Es wartet auf Dich.“

„Es heißt, dass alles,
was wir wirklich suchen,
uns seinerseits schon
seit Ewigkeiten sucht
und dass es uns findet, wenn wir nur
eine Weile innehalten können.“
C. P. Estes aus „Die Wolfsfrau“

Ich warte auf Dich und freue mich darauf, auch Dich bei der Erfüllung Deines Herzenswunsches zu unterstützen. 

Nun kennst Du meine einzigartige pränatalpsychologisch-bindungsorientierte Kinderwunschbegleitung. Von Herzen gerne unterstütze ich Dich und Dein zukünftiges Kind. Kurz gesagt: Wir räumen sozusagen im Keller Deines Familienhauses auf. Geben Verletzungen (Trauma ist einfach eine Verletzung) an die Person zurück, der sie gehören. Wir bereiten Deine Gebärmutter zu einem sicheren kuscheligen ersten Zuhause für Dein Kind vor und bei all dem bleibst Du in ständigem Kontakt mit Deinem Kind.  

In diese Begleitung fließen meine breit gefächerten Kompetenzen aus meinen „Handwerkskoffer“ ein, individuell passend zu Deinen jeweiligen Themen, die sich zeigen. Sowie psychoedukative Elemente im Sinne der Hilfe zur Selbsthilfe. Dass Du in der besten Kinderwunschpraxis betreut wirst, wenn Dein Kind wirklich wirklich nur mit reproduktionsmedizinischer Hilfe gezeugt werden kann, ist mein Herzensanliegen. Zu oft höre ich von Klientinnen Erfahrungen, die kein Mensch machen möchte.

Wesentliche Erfahrungsinhalte dieser Kinderwunschbegleitung

  • Mit dem schon vor der künstlichen Befruchtung bewussten direkten Begleiten Deines Körpers und des zukünftigen EmbryoBabys förderst Du seine Versorgung durch Deinen Körper mit stabilen mütterlichen Gefühlen und Gedanken.
  • Eine essentielle Fähigkeit, die Du in den körper- und traumaorientierten Sitzungen verankerst ist, dass Du Dein autonomes Nervensystem selbst in den parasympathischen Erholungszustand regulieren kannst. Damit bekommt Dein Baby die optimale Sauerstoffmenge, die es benötigt.
  • Selbst wenn Dich Sorgen und Ängste umtreiben, kann sich Dein Kind entspannt und sorgenfrei in seiner Fruchtwasserwelt entwickeln. Ja! Das geht! Verdrängen, Ablenken funktioniert bei keinem Menschen. Auch Dein Ungeborenes hat ein vollständig entwickeltes Bewusstsein, dem Du nichts vormachen kannst. Immer wieder erleben wir, dass die Babys genauestens wissen, was in der Psyche von Mama und Papa läuft.
  • Du er-kennst die Seelenbotschaften Deiner Gefühle und körperlichen Befindlichkeiten.
  • Damit bist Du es, die die besten biologische Bedingungen in einer emotional entspannten Mama macht, mit denen Du Dein Baby empfangen und austragen kannst.
  • Du vertraust Deinem Körper und Deinem Kind. Hierüber bekommst Du ein starkes Gefühl von SelbstSicherheit und kannst Deine Schwangerschaft bis zur letzten Minute angstfrei genießen. 

Wenn Du dann schwanger bist, freue ich mich, wenn Du Dein Kind weiterhin bewusst und direkt begleitest. Dann wechselt sozusagen die Bindungsanalyse vor der Zeugung in die Förderung der vorgeburtlichen Mutter-Kind-Beziehung nach Hidas und Raffai. Ich bin zertifizierte Bindungsanalytikerin, die Bindungsanalyse ist eine geschützte Methode zur Vorbeugung von Komplikationen in der Schwangerschaft, von Fehl- oder Frühgeburten und Komplikationen in der Geburt. Und dies mit großem Erfolg. Damit Ihr eine selbstbestimmte, angstfreie und möglichst natürliche Geburtserfahrungen machen könnt, bereite ich Euch auf Alles vor, was Euch dazu befähigt. Wie wir geboren werden hat Auswirkungen auf unser gesamtes weiteres Leben. Lass Dich hierzu von meiner Geburtsstatistik überzeugen und den Geburtserfahrungen inspirieren.

Bereite Deinem Wunschkind mit Zeit & einer individuellen Strategie einen verlockenden Weg zu Dir

Wunschkind1 Mama-Embryo-Gespräch Bonn Doris Lenhard

„Ihre Kinderwunschzeit erleben die Paare in meiner Obhut als sinnvolle Vorbereitungszeit.
Ich darf Zeugin einer Persönlichkeitsentwicklung sein, mit der die meisten Eltern
erst nach der Geburt eines Kindes oder später in einer Lebenskrise beginnen.“
Doris Lenhard

Erfahrungen

Doris ist eine wunderbare, ehrliche, lockere und herzliche Unterstützung. Vielen Dank für dein Sein liebe Doris. Nachdem ich dich in einem Interview auf Youtube sah, verspürte ich den Drang dich sofort anzurufen und mit dir sprechen zu wollen. Ich erreichte dich promt. Das war für mich ich ein gutes Zeichen.
Du begleitest mich nun seit ein paar Monaten auf dem Weg zum zweiten Wunschkind und ich fühle mich sehr wohl und freue mich auf unsere Termine. Ich habe bereits 2015 einen Jungen gebären dürfen. Das Leben mit ihm macht uns, meinem Mann und mir,  sehr viel Freude. Wir haben viel dazu gelernt und wachsen gemeinsam seit wir unseren Sohn auf seinem Lebensweg begleiten dürfen.
4 Jahre später wünschten wir uns, mein Mann und ich, ein zweites Kind. Ich wurde seitdem noch 3 x schwanger. Die Seele entschied sich jedes Mal innerhalb des 1. Trimesters zu gehen.

Die Beratungen mit dir, liebe Doris, haben dazu geführt, dass ich mental, emotional und körperlich wahrnehmen und spüren kann, dass alles seine Zeit braucht. Ich bin geduldig und vertraue. Wenn noch einmal eine Seele zu uns kommen und bleiben möchte, dann soll es so sein. Sie ist herzlich Willkommen. Und wenn keine Seele mehr kommen möchte, dann lassen wir los, lassen es fließen und werden sehen, wo uns das hinführt. Ich habe Hoffnung, keine Erwartung. Ich freue mich auf die nächste Einheit mit dir.
Herzliche, dankbar Grüße.

Glückliche Familie

Dürfen wir vorstellen? Unser Kind … 
Wir haben bei Ihnen sehr viel über unsere Beziehung gelernt. Ich brauchte erstmal Zeit für mich. Dann haben wir uns entschieden, dass wir eine letzte ICSI machen. Diesmal hatten mein Mann und ich wirklich ein 100 %iges Ja. Ich hatte eine Bilderbuchschwangerschaft. Mit meinem Kind habe ich alles angewandt, was ich bei Ihnen gelernt habe. Es kam in drei Stunden in einer Traumgeburt zur Welt.

zwei Jahre später erreichte mich diese Karte:
Wir wollten für unser Kind, dass es mit Geschwistern aufwächst. Ohne Erwartung haben wir eine weitere ICSI gemacht. Unser Kind kam am … zur Welt.  Jetzt ist unsere Familie komplett.
Herzliche Grüße von B., Lehrerin.

Lass Dich berühren von weiteren Erfahrungen von Paaren, die ich begleiten durfte.
Nur Mut! Nimm Dein Herz in die eine und das Telefon in die andere Hand und ruf mich an. Ich freue mich darauf, Dich, Deinen Mann und Euer zukünftiges Baby kennenzulernen! 

Honorar    80 Euro / Stunde

 

 

Literatur, Links & CD-Empfehlung Wunschkind Ι Kinderwunsch

Dr. Auhagen-Stephanos 

  • Wenn die Seele nein sagt
  • Damit mein Baby bleibt
  • Der Mutter-Embryo-Dialog, Fruchtbarkeit und Unfruchtbarkeit im Spiegel der Psychotherapie
  • Der Mutter-Embryo-Dialog (CD)

Christian Gnoth Ι Andreas A. Noll 
Kinderwunsch, Ganzheitliche und schulmedizinische Wege

Birgit Zart  
Kinderwunsch braucht eine Strategie sagt Birgit Zart nach vielen Jahren Erfahrung.
Ich teile Ihre Haltung. Kinderwunsch braucht Zeit und eine Strategie.

  • Das Kinderwunschbuch für Männer
  • Gelassen durch die Kinderwunschzeit
  • Kinder-Wunsch-Reisen, CD mit geführten Meditationen

________________________________

Blogs VON MÄNNERN FÜR MÄNNER
Vaterwunsch Ι Vater werden! Aber was, wenn es nicht klappt …
BabyPlan aus Männersicht
Kinderwunsch aus der Sicht des Mannes und alles was mich sonst noch so bewegt. _________________________________

Wonderland 
Kinderwunschabschied und Neubeginn